Biokamin oder Elektrokamin?

Ich heiße Sie herzlich willkommen,

Heute war ich so überwältigt und bin zu dem Schluss gekommen, dass es auf meinem Blog keinen BIO Kamin Vergleich gibt, sondern einen Elektrokamin. Ich vermute, dass viele Menschen ein Problem damit haben, ein Kaminmodell für sich selbst auszuwählen, und jeder Verkäufer lobt, wie Sie wissen, immer nur sein eigenes. Ich hatte selbst einen BIO-Kamin, und jetzt benutze ich einen elektrischen Kamin, also habe ich einen Vergleich und einige Vorschläge 🙂

Beginnen wir mit BIO-Kaminen:

Schon beim Kauf war ich begeistert. Eine wunderschöne Flamme, die auf uns und meine Freunde großen Eindruck gemacht hat – das wäre es.
Im Laufe der Zeit war das Rauchen ziemlich mühsam, Feuer verbrennt bekanntlich Sauerstoff, daher müssen Sie die Luft im Raum zirkulieren lassen.
Ich war furchtbar irritiert von einem weiteren und sehr wichtigen Grund, warum ich diesen Kamin in eine Ecke gestellt habe.
Beim Kauf von Kraftstoff gibt es ein Problem, wie viel Heizwert er hat. Jeder der verfügbaren BIO-Kraftstoffe hat bekanntlich einen anderen Brennwert und Herkunft. Dies beeinflusst das Erscheinungsbild der Flammen enorm. Ein Brennstoff lässt es gut aussehen, ein anderer macht die Flamme blau und ein anderer macht die Flamme klein und nicht sehr attraktiv. Außerdem verströmt jeder Brennstoff einen Geruch, der auch für unseren Geruchssinn nicht sehr angenehm ist.
Der Kraftstoff, den wir kaufen, verursacht auch recht hohe Kosten.

Damals kamen elektrische Kamine auf den Markt, die für mich erstaunlich sind. Es ist eine großartige Alternative für Leute, die vom BIO-Kamin enttäuscht sind.
Jetzt gibt es großartige Technologien in elektrischen Patronen, über die ich in dem Artikel geschrieben habe.

Ein Elektrokamin mit 3D-Einsatz ist effizienter und wirtschaftlicher. Ihr Stromverbrauch für den Heizeffekt in PLN beträgt etwa 75 Groschen pro Stunde, aber während dieser Zeit wird der Raum auf die von Ihnen eingestellte Temperatur erwärmt und ausgeschaltet. Stellt der Thermostat ein Absinken der Raumtemperatur fest, wird die Zusatzheizung wieder eingeschaltet. Die Flamme ist sehr realistisch, geht durch Holzstämme und sieht lebendig aus!
Kein BIO-Brennstoff oder Luftzirkulation erforderlich. Sie schalten den Kamin mit der Fernbedienung ein, Sie stellen die Heizung ein (Bitte denken Sie daran, dass der BIO-Kamin keine Heizung hat und wenn es sehr unbedeutend ist)
Die Heizwirkung ist nicht in die Flamme integriert, so dass der Kamin optisch genutzt werden kann.

Ich persönlich habe einen BIO-Kamin und einen elektrischen LED-Kamin und bin eher für elektrische Kamine. Sie sind praktischer, effizienter, sie haben für mich ein größeres Daseinsgefühl. Sie wärmen, halten warm, sie sehen toll aus. Sie erfüllen viele Funktionen.

Oder haben Sie vielleicht Erfahrungen mit einem Biokamin oder einem Elektrokamin?
Ich freue mich, deine Vergleiche zu lesen 🙂

#Kominkowy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.